Platzhalter-Bild

Grenzvermessung

Bei Grenzanzeigen unterscheidet man zwischen zwei Vorgehensweisen:

  • Die Grenzanzeige wird benötigt, um das Grundstück einzuzäunen. In diesem Fall würden wir für Sie an jeder gewünschten Grundstücksecke eine Markierung setzen, an der sich der Zaunbauer orientieren kann. Die hierbei entstehenden Kosten werden induviduell von Fall zu Fall berechnet. Bitte kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen gerne eine Kostenschätzung anfertigen.
  • Es gibt evtl. Grenzstreitigkeiten zwischen Ihnen und Ihren Nachbarn? Oder es gibt keine Grenzzeichen (Grenzsteine oder ähnliche Zeichen) für Ihr Grundstück, aber Sie benötigen diese? Ihr Bauvorhaben soll knapp ins Grundstück eingeplant werden, aber die Abstandsflächen des neuen Gebäudes dürfen nicht auf ein Nachbargrundstück fallen. In diesen Fällen benötigen Sie eine Grenzherstellung. Dabei werden alte Grenzen soweit wie möglich aufgesucht und wo sie nicht, oder nicht mehr vorhanden sind, werden dann neue Grenzzeichen gesetzt. Nach dem Einbringen der neuen Zeichen werden diese Angaben beim zuständigem Katasteramt eingereicht. Das Amt nimmt diese Daten dann in sein Archiv auf, worauf dann in Zukunft immer wieder zurückgegriffen werden kann.
grenzher
[Home] [Leistungen] [Teilungsverm.] [Grenzverm.] [Amtl. Lageplan] [Kontrollverm.] [Gebäudeeinm.] [Impressum] [Service]